Symbiotik

Sie suchen Ruhe und Geborgenheit in geschützter und herzlicher Atmosphäre?
Dann sind sie im CHI-Institut genau am richtigen Platz.

Treten Sie ein in das besondere Ambiente unserer Räume. Das leise Plätschern der Brunnen, harmonische Klänge erlesener Musik und zarte fernöstliche Düfte hüllen Sie ein.

Sie sind endlich angekommen, sich völlig zu entspannen und für eine unbestimmte Zeit den Alltag einfach hinter sich zu lassen…

Unter Symbiotik verstehen wir die gezielte Beobachtung symbiotischer Prozesse, um deren Wirkungsweisen von „der Natur zu erlernen“ und analog auf gesundheitlicher und sozialer Ebene zu initiieren.

Angewandte Symbiotik nach CHI® basiert auf der Grundlage traditioneller daoistischer Philosophie. So schreibt der altchinesische Philosoph LAO TSU schon vor über 2000 Jahren in seinem „TAO TE KING“:

„Der SINN ist ewig ohne Machen,
und nichts bleibt ungemacht.
Wenn Fürsten und Könige ihn zu wahren verstehen,
so werden alle Dinge sich von selber gestalten.
Gestalten sie sich und es erheben sich die Begierden,
so würde ich sie bannen durch namenlose Einfalt.
Namenlose Einfalt bewirkt Wunschlosigkeit.
Wunschlosigkeit macht still,
und die Welt wird von selber recht.“

Hieraus haben wir eine besondere Methodik nach 1. CHI® entwickelt, die die anscheinend verschiedenen Aspekte des individuellen Szenarios miteinander in Verbindung bringt.

Jede Zelle Ihres Körpers weiß, was ihr gut tut. Bei uns finden sie die Stille, auf ihre innere Stimme zu hören und wirklich ganzheitliche Heilung zu erfahren, denn jeder Moment ihres Lebens ist etwas ganz besonderes!

Wir freuen uns schon auf die Begegnung mit Ihnen.